Elternabend 2018

Der diesjährige Elternabend der KJG Zimmern startete mit einem Jugendgottesdienst unter dem Motto „Gemeinschaft“. Um zu verdeutlichen was Gemeinschaft alles bewirken kann, hatten die Gottesdienstbesucher die Aufgabe einzelne elektrische Kabel aneinander zu halten, sodass am Ende eine kleine Glühbirne leuchtete. Die erfolgreich gemeisterte Aufgabe brachte wiederrum die Gesichter der KJGler zum Strahlen. Für die Kabelspende und die Hilfe bei der Organisation des Jugendgottesdienstes nochmals ein herzliches Dankeschön an Thomas Bantle.

Anschließend an den Gottesdienst begann das Programm des Elternabends. Nachdem die KJG ihre neuen engagierten Leiter vorgestellt hatte, musste leider auch Abschied genommen werden von Leitern die viele Jahre Teil der KJG waren und sich als Kassier, Pfarrleitung, mit ihrem handwerklichen oder künstlerischen Talenten immer wieder für den Verein einsetzten.

Verabschiedet wurde ebenfalls die Pfarrleitung aus dem KJG Jahr 2017/2018, welche die Jugendorganisation geleitet und beispielsweise die monatlichen Leiterrunden vorbereitet hatte. Nun übernehmen Damian Krause, Luca Scheurer, Celine Teufel und Marvin Mink das Amt.

Bevor es zum Höhepunkt des Elternabends kam, bei dem eine Diashow des Zeltlagers gezeigt wurde, bedankte sich die KJG noch bei den Köchinnen Anita Döttling,  Hedwig Teufel und Ute Mager ohne die das Lager gar nicht möglich gewesen wäre. Während der grandiosen Diashow über das diesjährige Zeltlager, das unter dem Motto „Wilder Westen“ stand, konnten die KJGler in Erinnerung schwelgen an eine Woche Spiele, Spaß und Abenteuer.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s