ZELA 2020

Corona setzte uns Schach Matt,

da waren wir erst ziemlich platt.

Es war schnell klar Plan B muss her

und gute Unterhaltung – bitte sehr.

Statt einer Woche waren´s jetzt 4 Tage,

das reichte dicke – keine Frage.

Getreu dem Motto „Mensch ärger dich nicht“

war Fairplay in Zimmern dieses Jahr Plicht.

Die Karten wurden gezückt und es wurde gezockt

und auch mit Sicherheitsabstand haben wir das Lager gerockt!

Aufgrund der aktuellen Situation konnten wir dieses Jahr nicht wie gewohnt unser Zeltlager in Weitprechts verbringen. Da wir eines unserer Highlights im Jahr aber nicht einfach so streichen wollten, haben wir kurzerhand ein Ersatzprogramm auf die Beine gestellt. Vom Sonntag, den 02.08 bis Mittwoch, den 05.08 haben wir vier Tage lang das Zeltlagerfeeling auf den alten Sportplatz geholt. Am Sonntag starteten wir unser Ersatzprogramm mit einem Gottesdienst zum Thema „Fairness“. Danach stand dieser Tag ganz unter dem Motto Kreativität. Jede Gruppe hat auf einem Leintuch ihre eigene Spielkarte gestaltet und mit einer Geschichte den anderen Gruppen vorgestellt. Am Montag wurde es bei einer Partie Schach dann ziemlich sportlich. Jede Gruppe hat verschiedene Stationen gemeistert, welche diese zu den einzelnen Schachfiguren ausbildete. Am dritten Tag war Wandern an der Tagesordnung. Auf der 13 km langen Strecke haben wir, getreu dem Spiel Monopoly, verschiedene Straßen aus Zimmern erspielen können. Mit vielen Schlachtrufen und guter Laune verging auch dieser Tag wie im Fluge. Ein Highlight unseres Ersatzprogramms war die Übernachtung von Dienstag auf Mittwoch. Mit Hamburgern und Lagerfeuer haben wir den Dienstag ausklingen lassen und bis spät abends konnte man aus vielen Zelten noch Gelächter hören. Am Mittwoch gab es nach dem Frühstück und dem Morgenlob nochmal einen großen Wettstreit um die letzten Punkte. Während der  vier Tage haben alle Gruppen versucht so viele Punkte wie möglich zu ergattern, denn diese konnten jeweils am Abend einlöst werden bei unserem Lagerspiel. Jeden Abend haben alle Gruppen gegeneinander auf einem XXL Spielbrett „Mensch ärger dich nicht“ gegeneinander gespielt und die gesammelten Punkte haben darüber entschieden wie oft die Gruppe würfeln durfte. Trotz der Hygienevorschriften und dem Sicherheitsabstand hat allen das Ersatzlager sehr viel Spaß gemacht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s